Rückmeldungen zu Workshops & Events

„Es war für mich eine grosse Ehre, zwei so wunderbare Menschen wie Euch, kennen zu lernen. Ich habe Euch als sehr achtsame, gut geerdete, liebevolle, authentische, in sich ruhende Persönlichkeiten erlebt. Es war für mich deutlich zu spüren, mit welcher unaufhaltsamen, bewussten Kraft, tief aus Eurer göttlichen Mitte Ihr Euren Weg geht. Schon am Sonntag war mir die Dichte des Programms klar, und im Nachhinein ist mir immer mehr bewusst geworden, was Ihr alles vermittelt habt. So vieles von dem was mir bisher in meinem Leben an Inhalten aus aller Welt und den verschiedensten spirituellen Kulturen begegnet ist, habe ich bei Euch wiedergefunden. Manchmal auch nur in einem einzelnen Wort, in einem Hinweis, oder einfach wie Ihr agiert habt, und wiedereinmal hat sich stimmig Stück um Stück zusammengefügt, denn ich habe mit allem was Ihr gebracht habt schon in irgendeiner Form Berührung gehabt. Nur Ilahinoor ist eine neue Erfahrung. Die wirklich tiefen Wahrheiten führen immer zu einem Punkt zusammen. Ich fand die Zusammenstellung der Inhalte interessant und nützlich. Immer wieder gibt es für mich, im Zusammenhang mit Eurem Seminar, einen Denkanstoß durch Erlebnisse im Alltag, oder einfach beim Nachdenken. Die Musik der CD, mit dem Soundtrack des Films, begleitet mich und vertieft im Unterbewusstsein die, bei dieser Musik mit Euch, gesammelten Erfahrungen. Auch die Atemtechnik und die Visualisierungen begleiten mich, ich mag sie sehr. Die Technik der Sprachhygiene ist mir auch schon von verschiedenen Seiten über den Weg gelaufen, es war interessant und hilfreich, das Thema von Eurer Seite zu hören. Für Eure weitere Reise wünsche ich Euch Licht und Liebe und viele wunderbare Begegnungen – You are the Gift!“ (Rosa S., Wien / Österreich)

“Es war jenseits meiner Vorstellungskraft. Ich habe mehr gelernt als 10, es ist wie eine 100. Ich wollte 10 lernen und es hat alles übertroffen. Ich habe so viel heilende Energie erhalten und erlebte tiefe Entspannung während ich Ilahinoor praktizierte. Ich habe Liebe, Segen und Erwachen gefühlt. Es wirkt immer noch, ich fühle die Schwingung hier. Ich bin so glücklich, mich mit den unsehbaren Spirits verbinden kann, die überall um uns sind. Zum Beispiel ein Einhorn, ein Delfin, blaue Vögel, Engel, und Elfen. Es war wie auf einem Spielplatz, ich fühle mich als Kind, es ist ganz so wie im meinem Lieblingsbild. Ich habe so viel Freiheit gefühlt, speziell am Ende von Ilahinoor, als du den Kondor gebracht hast. Für mein Produkt und Geschäft ist das Symbol der Adler. Wir alle möchten Freiheit haben, spirituelle Freiheit, finanzielle Freiheit, zeitliche Freiheit. Das ist, was ich will. Also habe ich gefühlt, wie sich alles verbindet, der Grund wieso ihr hier in Tokyo seit, und der Grund wieso wir uns in San Diego getroffen haben. Es war wichtig für mich, über Heilung zu lernen. Zuvor habe ich Reiki gemacht. Ich habe es jedoch nicht vertieft verstanden, ich habe tatsächlich vieles missverstanden. Es ist als ob ich Zweifel hätte, und ich misstrauisch. Jedoch verstehe ich es nun zutiefst. Ilahinoor ist so leicht, anmutig und erwachend. Ich fühle mich sehr angenehm nach einem wirklich langen Workshop. Ich fühle mich nicht müde, es ist wie das Gegenteil. Heute Morgen als der Workshop anfing, habe ich mich unwohl gefühlt, es war ein unstabiles Gefühl. Ich hatte ein bisschen Angst, was mir geschehen würde. Aber jetzt fühle ich mich sehr selbstsicher und glücklich, ich fühle mich selbst, natürlich und ohne Anstrengung, mich selbst zu sein. Dies war meine Absicht für heute, also vielen Dank, dass ihr hierher gekommen seit.” (Kaori I., Tokyo / Japan) 

“Ich bin die Besitzerin eines kleinen Yoga Studios in Quito (Ecuador). Ich miete dieses schöne Studio seit 2 Jahren. Die Besitzer sind eine 70 jährige Frau und ein 85 jähriger Mann. Der Mann hatte Krebs und Diabetes; und vor 2 Monaten hatte er einen Unfall, bei dem er sein Bein und seine Hüfte brach. Seine Frau brach ihren Arm am selben Tag in einem anderen Unfall. Sie hat ihren Mann gepflegt und es war nun sehr schwierig für sie, körperlich und emotional. Nach der Operation seines Beins hat sich der Zustand des alten Mannes nochmals verschlechtert, er konnte nicht mehr sprechen, alleine ins Badzimmer und alleine gehen. Er und seine Famile haben sehr darunter gelitten. Im Yoga Studio haben wir eine Meditation mit Eunjung und Yves für Samstag, 2. März 2013 vorbereitet. 14 Menschen haben sich an diesem Abend im Studio getroffen. Wir haben dabei Meditation und die Ilahinoor Heilungsmethode bis um 21.30 Uhr dieses Abends angewandt. 2 Tage später, am Montag Vormittag hat mich der Freund der Tochter des alten Mannes angerufen und mir mitgeteilt, dass der alte Mann gestorben sei. Ich habe ihm gesagt: “Ich bedaure euren Verlust sehr, wenigstens haben wir am Samstagabend meditiert und das Haus mit Licht gefüllt”. Daraufhin hat er mir gesagt: “Ja, wir konnten es fühlen, es war so stark”. Ich war zuerst besorgt darüber, da ich nicht wusste ob dies nun positiv oder negativ war, weil diese Familie nicht meditiert, oder Yoga oder etwas ähnliches praktiziert. Ich habe ihn gefragt: “Was habt ihr gefühlt?” Und er hat mit geantwortet: “Wir fühlten ganz viel Frieden, ganz viel Liebe, es war wunderschön und sehr kraftvoll.” Nach diesem Abend ist der alte Mann gestorben. Seitdem hat die Famile wieder Frieden, es war ein wunderschöner und friedlicher Übergang. Dies ist wirklich eine ganz besondere Lebenserfahrung für mich.” (Margarita O., Quito / Ecuador)

“Für mich war der Wert dieses Workshop 10 auf einer Skala von 10. Weil ich fühle, dass das was ich tue – das Ilahinoor, für mich selbst und an mir selbst – mich sehr erdet. Ich fühle mich aussergewöhnlich sicher. Während diesem Workshop habe ich mein Selbstvertrauen auf eine wirklich hohe Ebene gebracht. Ich habe diesen Workshop mit der Absicht angefangen, Ängste loszulassen, und alles was ich gelernt und umgesetzt habe, hat mir heute viel geholfen. Das Schöne an Ilahinoor ist auch, dass es sehr einfach umzusetzen ist, und einfach zum Erinnern. Ich muss nicht alle 8 Schritte tun, ich kann einfach einen der Schritte zwei Mal tun, oder du kannst auch 3 der Schritte fünfmal wiederholen. Dies ist etwas was mich sehr anzieht, weil es genau solche einfache Techniken sind, die für Menschen einfach sind. Gleichzeitig denke ich, dass der Weg um solches Erwachen zu erhalten, es gibt so viele Wege und Techniken, und es scheint für mich, dass es fast eine Technik pro Person gibt. Weil jeder seine eigene Seele und sein eigenes Gehirn hat. Es gibt generelle Techniken, jedoch kannst du am meisten erhalten, wenn du selbst suchst, und wenn du fähig bist, etwas von hier und etwas von dort zu wählen. Der Weg wie solche Techniken gelehrt werden mag vielleicht unterschiedlich sein, jedoch gibt es am Ende des Tages einen Kern, eine Wahrheit in allen Techniken, die geteilt werden. Wenn du fähig bist, dich auf verschiedene Techniken zu beziehen, so ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass du auf deiner Suche nach Erwachen, Friede, Glück und Harmonie in dir drin, gewinnen wirst. Also bin ich sehr zufrieden mit all den Dingen, die du heute hier getan hast. Ich bin sehr sehr dankbar, dass ihr hierher gekommen seit.” (Jens-Simon U., Tokyo / Japan)

„Ich möchte mich bei den beiden wunderbaren Seelen Eunjung und Yves bedanken, die einige Tagen über Equinox (die Herbst Tag- und Nachtgleiche) dieser Zeit der Balance mit mir teilten. Während ihrem Aufenthalt haben sie meine Augen zu neuen Ebenen von Möglichkeiten geöffnet und mich an Wahrheiten erinnert, die ich vergessen hatte. Wenn Eunjung ihre Lichtsprache singt, bringt dich ihre Stimme zu einem Raum, wo du dich von Traurigkeit befreien, dich an die Freude des Seins erinnern und völlig neue Dimensionen erkunden kannst. Ihr ganzer Spirit strahlt die Energie der Elfenwelten und bedingungsloser Liebe aus. Die Geschichten und die Liebe, die dieses Paar teilt, ist inspirierend, und Yves erzählt sie mit einer herzlichen Einfachheit, die selbst die abgehärteste Seele zurück in die Wahrheit bringt. Ich bin so dankbar, dass ihre Leben mein Leben berührt haben. An jedem Tag seit Eunjung und Yves weiter gereist sind, frage ich mich was die Gabe für heute ist und auch was meine spezielle Gabe ist, die ich mit der Welt teilen kann. Dies sind die Fragen, die uns in einen gesunden Verstand zurück bringen, wo wir still sitzen und uns für einen Moment erinnern können, wie wunderbar das Leben ist. Menschen sind endogen – wir tragen alles in uns – wir haben dies einfach vergessen. Also erinnere ich mich nicht nur dass ich bereits Freiheit, Freude und Liebe habe, sondern auch dieses Land. Dies ist mein einseitige Deklaration der Unabhängigkeit – was ist deine?“ (Vicky R., Aboyne / Schottland) 

“Was für ein unglaublich schöner Workshop mit Eunjung & Yves und den liebenswürdigen Teilnehmern! I habe so viele hilfreiche und berührende Werkzeuge gelernt, begleitet von Delfinen und Walen, Spirits, Göttern und Göttinnen, dem alten Ägypten sowie viel Weisheit aus Hawaii und den Schamanen der Amazonasgegend. Ich habe unglaubliche Tools zur Heilung erlebt, angewandt und integriert, so viel wichtige Information über spirituelle Psychologie und noch viel mehr erhalten. Ich fühle mich so dankbar und gesegnet. Ich bin so dankbar für dieses wunderbare Wochenende, die wunderbaren lieben Menschen mit offenen Herzen und ehrlichen Worten. Ich mag die Vorträge, die unglaublichen Meditationen und speziell das geniale Tool Ilahinoor. Liebe für die Führung meiner beiden Krafttiere, die sich mir an diesem Wochenende gezeigt haben, für der Königin des Himmels, für die Lichtpyramide, und allen anderen Spirits, die uns begleitet haben und ihre Unterstützung offerierten… Vielen vielen Dank an Eunjung & Yves“ (Roxanna Y. / Wien / Österreich)

“Ein sehr kraftvoller Tag. Es war ein wunderschönes Gefühl, diese wunderbare Energie die durch unsere gemeinsame Herzen erschaffen wurde, miteinander zu teilen. Vielen Dank an Yves fürs Teilen deiner heilenden Reise und dem Geschenk, das uns Ilahinoor gibt. Eunjung, du bist ein wunderbarer Kanal und du bringst solch kraftvolle und klare Energien. Es war eine Freude und Ehre bei dieser Seelenreise dabei zu sein, die du und Yves gemeinsam kreierten, gemeinsam mit der Klangheilung von Edilma und Alfonso. Ich schwinge immer noch in dieser neuen Frequenz, die wir gemeinsam geöffnet haben. Ich fühle so viel Liebe und Hoffnung für unseren Planeten wenn ich sehe, wie so viele zusammen kommen, um die Energien der neuen Erde in unserem geliebten Planeten Gaia zu verankern.Viel Dankbarkeit geht an alle, die diese Arbeit machen. Namaste.” (Leti S., Irvine / USA)

“Bevor ich zu diesem Workshop gekommen bin, habe ich nicht gedacht und nicht daran geglaubt, dass wir dies in nur 4 – 5 Stunden lernen können. Jedoch kann ich nun nach dem Workshop sagen, dass dies ein sehr kraftvolles Tool (Werkzeug) und eine sehr kraftvolle Technik ist. Es ist sehr einfach, jedoch sehr wertvoll und es ist genial. Es ist unglaublich und wunderbar. Ilahinoor ist sehr gut als System selbst, jedoch ist auch deine Stimme wunderschön. Du hast eine sehr sehr hohe Energie für Heilung. Du heilst durch deine Stimme, also empfehle ich dir, dass du auch als Stimmheiler anfängst zu arbeiten. Zudem fühle ich nach diesem Workshop, dass wir nun die kosmische Energie und die Energie der Erde noch einfacher und leichter nutzen können. Vielen Dank.” (Sophia S., Tokyo / Japan) 

“Danke für diesen wunderbar energiereichen Tanzabend beim Celestine Sommercamp. Für mich ging nach vielen Jahren eine Vision in Erfüllung: in diesem wunderbaren Pyramidenraum tanzen!!! Und dazu noch mit diesem initierten grandiosen Sternenhimmel. So jung und zeitlos zugleich habe ich mich noch nie in meinem Leben gefühlt !!! Und jetzt beschenkst du mich auch noch nachträglich mit deiner Musik … sie entspricht genau meiner Wellenlänge, meiner Energie. Ich wünsche mir so sehr, dass Yves & Eunjung wieder mal so eine fette Energie bewirken und sie zum ausleben einladen, pyramidal sozusagen. Ich danke dir mit dem Glanz meiner Augen und der Wärme meines Herzens !!!” (Wilfried W., Wangen im Allgäu / Deutschland)

“Am Anfang hast du gesagt, dass sich das Leben wie Wellen vorwärts bewegt. Es kommt einmal positive und danach wieder negative. Jetzt habe ich das Vetrauen, dies einer anderen Person zu lehren, und ich fühle keine Anstrengung mehr von meinem negative Denken und meinen Zweifeln, ob ich gut genug bin zu lehren. Dieser Prozess ist sehr nützlich für mich. Ich habe zuvor viele andere Heiltechniken gelernt, aber ich habe gefühlt, dass diese Heiltechnik sehr einfach ist, was mir das Vertrauen gibt, dies mit anderen zu teilen. Es ist jetzt mein bevorzugtes System zur Heilung. Ich mag es sehr, dass es nicht so strikt ist wie andere Modalitäten, und dass ich entweder den ganzen Prozess machen kann, oder einfach ein bestimmtes Element daraus wählen kann. Es ist sehr flexibel und sehr einfach.” (Linda A., Tokyo / Japan)

“Vielen Dank für die Gelegenheit, dieses ausserordentlich wichtige und ausserordentlich gute System von Ilahinoor zu lernen und zu übersetzen. Ich bin sehr dankbar, weil ich viele Dinge gelernt habe. Als ich das Wort Ilahinoor zum ersten Mal hörte, habe ich mich gewundert was es bedeutet und in einem Wörterbuch nachgeschaut, es ist dort jedoch nicht aufgetaucht. Jetzt verstehen ich viel mehr als nur den Namen. Es ist ein sehr guter Prozess und ich bin wirklich sehr dankbar, dass du mir diese grossartige Gelegenheit gegeben hast, so viele Dinge zu lernen. Nun möchte ich diese Technik vertiefter kennen lernen, und ich möchte auch mich selbst besser verstehen. Auch wenn ich denke, dass ich weniger sensitiv bin als viele andere Menschen, konnte ich diesen Workshop sehr geniessen.” (Toru L., Tokyo / Japan) 

“Ich bin so dankbar! Vielen Dank für euer Wesen, danke fürs Teilen eurer Gabe, danke fürs Teilen eurer Worte über die Gabe, vielen Dank für all eure Inspiration! Es ist so schön zwei Menschen zu treffen, die Liebe wirklich jenseits aller Grenzen leben und ich bin dankbar eine derjenigen zu sein, die euren Ozean der Liebe fühlen konnte, der sich in die Welt ausweitet. Vielen Dank für die wunderschöne Meditation Eunjung und vielen Dank Yves für die Geschichte über die Beiden Hunde Delfin und Muffin, die du in Thailand getroffen hast. Vielen, vielen, vielen Dank!“ (Constanze S., Wien / Österreich)

“Ein grosses Dankeschön an Eunjung Choi und Yves Nager (DJ Solar Dragon) für die Präsentation der Denver Premiere von “Discover the Gift” (“Entdecke die Gabe“). Alle Anwesenden haben sich damit verbunden, und es mit Applaus und vielen tränenreichen Augen wertgeschätzt. Auch die anschliessende Diskussion, gefolgt von der Meditation und dem DJ Set machten diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ich freue mich bereits, euch später in diesem Jahr wieder zu sehen wenn ihr von euren Reisen zurückkehrt. Vielen Dank an alle die kamen, an alle alten und neuen Freunde.“ (Barry R., Denver / USA)

“Was für ein absolut wunderschöner Nachmittag, mein Herz war weit offen. Das Chanelling war so kraftvoll und die Kristallklangschalen waren ganz einfach göttlich. Vielen Dank Eunjung, Taj, Yves und Mark, ihr alle seit so wunderbar, vielen Dank dafür, dass ihr auf eine so herz-zentrierte Weise und in Zusammenarbeit den Raum für einen solch herrlichen Event gemeinsam geschaffen habt. Die neue Erde war direkt hier im Raum.” (Vaz S. & Carly G., London / UK)

“Vielen Dank dafür das Licht, die Meister, alle Spirits etc. hereinzubringen, wow! Es war wirklich eine weltklasse Präsentation. Eine grosse Zukunft wartet auf beide von Euch. Die Energie war so intensiv, das die meisten Menschen ganz erledigt waren. Ich habe alles gefühlt. Da war soviel zur Integration. Ich hoffe, ihr lässt euch in Maui nieder oder kommt hierher zurück. Danke für das Teilen eurer Gaben und Fähigkieten. Aloha, Licht und Liebe, wir sind gemeinsam versammelt.“ (Steve L., Maui)

“Wir sind uns heute Abend beim BeMovie Abend begegnet und ich möchte euch sehr herzlich danken! Für euren Mut euch dem Leben zu öffnen und hinauszugehen in die Welt und die Botschaft der Liebe zu verbreiten! Danke dafür! Ich würde sehr gerne mehr über das geplante Retreat auf Kaua‘i erfahren und bitte dich, mir nähere Informationen zu schicken, sobald ihr mehr dazu wisst. Es würde mich unermesslich freuen dort dabei zu sein! Alles alles Liebe, viel Freude in Wien und auf Euren Reisen!“ (Michaela S., Wien / Österreich)

„Ich bin immer noch voller Energie vom „Opening Paradise Within“ (Das innere Paradies öffnen) Event von letzter Nacht. Ich hatte einen fantastischen und transformativen Abend mit Eunjung und Yves. Während ihrer Aktivierung war ich in andere Reiche und Gefielde transformiert! Sie sind beide wirklich begabt und in Übereinstimmung dazu, andere und den Planeten zu heilen.“ (Valerie E., Long Beach / USA)

“Lieber Yves, wir möchten uns für den schönen und stimmungsvollen Abend gestern bedanken. Das hast du sehr gut gemacht. Die 11 Schritte zur Wunscherfüllung ist das bisher profundeste, was ich dazu gehört habe. Toll. Wenn du eine Kopie davon hast, nehme ich sie gerne. Herzliche Grüsse und viel Erfolg.” (Kaspar S., Thun / Schweiz)

„Aloha, das Workshop Erlebnis war die beste Erfahrung meines Lebens, die Veränderungen geschehen bereits, die Liebe ist direkt for mir und ich empfange momentan auch ganz viele Bilder. Ich liebe euch und vielen Dank fuer alles. Ihr seit Engel in unserer Welt. Alles Liebe.“ (Sonia A., Cascais Portugal)

“Vielen Dank Jason & Yves fur eine unglaubliche Nacht mit magischer Musik! Und natürlich auch an Eunjung für ihre wie immer wunderschöne Lichtsprache. Ihr beide seit ein dynamisches spirituelles Duo, das alle sehen, hören und in ihren Seelen fühlen sollten!” (Eden C., Laguna Beach / USA)

“Es war schön, dich (Yves) so liebevoll, aufmerksam und präsent mit deiner Partnerin (Eunjung) erleben zu dürfen auf dem Sommercamp. Für mich wart ihr wie füreinander geschaffen, dies gefiel mir sehr gut.” (Michaela B., Rossdorf / Deutschland)

“Wow, was für eine wunderbare Erfahrung, ich habe es wirklich geliebt. Die Meditation und die Kristallklangschalen waren fantastisch. Ich kann es kaum erwarten nach Hawaii zu gehen. Vielen Dank Eunjung, Yves und Taj.” (Pam, London / UK)

“Ich habe es wirklich genossen, Teil der heilenden Zeremonie in Ojai zu sein, ihr habt mit der Menschheit eine Gabe zu teilen. Mein Herz hat sich sehr leicht und ruhig angefühlt.“ (Edilma A., Laguna Beach / USA)

Rückmeldungen zu Einzelsitzungen: Click Here

*******************************************************************************************************************

Ein Interview mit Guytane Guedikian (Gründerin des Gaia Wellness Zentrums in Larnaka / Zypern):

1) Wie war dein Erlebnis, was hast du erhalten und wahrgenommen?

“Es ist fast so, also ob du in deinem Leben etwas vermisst hast – du weisst nicht was es ist – und dann bekommst du es plötzlich. Es war sehr kraftvoll, und gleichzeitig hat es sich fuer mich so angefühlt, als ob ich es bereits kenne. Es war nicht neu für mich; jedoch hat es mich an etwas erinnert, das ich bereits kannte. Ich habe immer danach gesucht, und jetzt fühle ich mehr Frieden und Ausgeglichenheit. Ich weiss, dass ich es gefunden habe, und dennoch weiss ich nicht genau, was ich fand. Ich wurde an eine Kraft und Energie erinnert, die ich in mir trage; es ist jetzt eine mehr komplette Version von mir selbst. Ich hatte viele Synchronizitäten in meinem Leben zu den Dingen, die du während dem Workshop erwähnt hast, in diesem Sinn war es perfekt. Es löst eine Erinnerung aus, wir alle haben es vorher bereits getan.”

2) Wie fandest du den ersten Teil, in dem ich einen Teil meiner Lebensreise geteilt habe, sowie den Hintergrund der Energie?

“Dieser Teil war wichtig, weil es das Ganze mehr vervollständigt. Statt etwas Praktisches zu haben, dies anzuwenden und das war es dann. Es half mir dabei, dir als Begleiter mehr zu vertrauen. Indem du am Anfang deine Geschichte mit uns teilst, haben wir auch eine Verbindung mit dir. Und dies unterstützt uns dabei, in der Praxis noch tiefer zu gehen. Ich habe tatsächlich GEFÜHLT, worüber du gesprochen hast. Du erschaffst dadurch einen Raum, es ist ganz so wie eine Meditation.”

3) Wie empfindest du persönlich den Einfluss der Delfine und Wale in Bezug auf Ilahinoor?

“Am Anfang haben sich die Klänge der Delfine und Wale für mich mehr störend angefühlt. Aber als ich dann tiefer und noch tiefer in die Energie und dieses Feld eingetaucht bin, habe ich gehört, wie die Delfine sagten: “Ich liebe dich”; die ganze Zeit über im Hintergrund. Wir können die Kommunikation der Delfine nur wahrnehmen, wenn wir auf einer tieferen Ebene sind. Ich weiss, wieso du diese Musik nutzt: weil es eine Energie der Liebe ist.”

4) Ist es für dich gleich, die Energie zu geben oder zu empfangen, oder ist es für dich ein bisschen unterschiedlich?

“Für mich hat sich das Geben kraftvoller angefühlt. Es gibt da einen Punkt, wo du diesen “Lichtstrahl” reinbringst, und dies ist eine sehr intensive und kraftvolle Erfahrung. Die Energie zu empfangen ist mehr wie eine Heilung. Die Energie zu geben ist mehr wie eine Verbindung mit einer höheren Quelle. Wenn du die Energie gibst, wirst du mehr zu einem Kanal. “

5) Was hast du erlebt, als du Ilahinoor nach dem Workshop geteilt hast?

“Ich habe niemanden gefragt, aber sie haben mich am Tag nach dem Workshop angerufen. Alle haben mich gefragt, ob ich jemand wüsste, der sie als Heiler unterstützen könnte. Also habe ich mit ihnen geteilt, dass ich gerade etwas gelernt habe, und danach habe ich es mit grossartigen Resultaten auf verschiedenen Ebenen angewandt: körperlich, emotionell, Beziehungen. Alle haben wirklich tiefe Erlebnisse gehabt, sie gingen in tiefe Meditation, sahen Farben etc. Alle fühlen, das es etwas ist, das sie bereits kennen, aber sie wissen nicht, was gerade geschehen ist. Es gab auch Einige, die lange Zeit benötigten, wieder zurückzukehren.“

6) Du hast mir gesagt, dass das Gaia Wellness Zentrum auf einem sehr speziellen Ort gebaut ist? Worum geht es bei diesem Ort hier?

“Eine Frau hat entdeckt, dass es hier eine sehr kraftvolle Verbindung mit Ägypten gibt. Dieser Teil von Zypern gehörte früher zu Ägypten. Als ich das Zentrum übernommen hatte, meditierte ich in einem der oberen Räume. Und dann habe ich eine ägyptische Göttin gesehen (ich kenne ihren Namen nicht). Dies geschah bereits, bevor die Frau diese Information mit mir teilte. Dieser Ort hier wurde früher als ägyptisches Grab genutzt. Geografisch ist es (durch Erdmeridiane) zudem mit dem Norden von Zypern verbunden und diese Meridiane gehen auch zu den Bergen von Troodos. Später hatte ich Menschen, die mir Geschenke brachten. Aber sie waren allesamt aus ägyptischem Ursprung: wie Gemälde oder Zeichungen von Hand. Und noch später gab es einen Besucher, der für einen Workshop kam und mir sagte, dass er in Ägypten geboren wurde, und dass er dies noch niemals zuvor jemandem gesagt hätte. Dieser Ort hier hat somit tatsächlich eine sehr kraftvolle Verbindung mit Ägypten. Als ich die Ilahinoor-Übertragung von dir zum ersten Mal erhielt, war ich mir 100 %-ig sicher, dass dies in diesem Gebäude hier bereits getan wurde. Die Energie wurde genuzt, um Menschen einzuweihen.”

7) Wie empfindest du es, dass ich den Workshop hier kostenlos angeboten habe? Auch im Vergleich dazu, wie andere Workshops zum Thema Heilen oder andere solche Systeme aufgebaut sind?

“Wenn du Menschen sagst, dass es kostenlos ist, ist es generell schwierig für sie zu vertrauen. Es ist fast so wie wenn du Menschen etwas gratis gibst, dass sie dies nicht mehr akzeptieren können. Wenn ich ihnen dann erkläre, dass es nicht wie eine der anderen Heilungstechniken ist, sondern etwas, dass wir bereits kennen und das uns gehört, dann fangen sie an, dies zumindest etwas zu verstehen. Aber schlussendlich verstehen sie es wirklich nur, nachdem sie die Energie erlebt haben, weil es sich so gut anfühlt. Es ist eine so einfache Sache, und du kannst damit so vielen Menschen helfen.”

8 Gibt es etwas, dass du zu meiner Person sagen möchtest?

“Als du zum ersten Mal zum Zentrum kamst, hattest du irgend eine Ahnung, wieso du hierher kamst; aber für mich hat es sich so angefühlt, dass du noch nicht 100 % sicher warst. Ich denke, dass es an diesem ersten Tag ganz einfach so sein sollte, dass du dich nur mit mir getroffen hast. Es ist sehr unüblich, dass wir Kommunikationsprobleme mit jemandem haben, der bei uns einen Workshop anbietet. Aber für mich fühlt es sich so an, dass es in diesem Fall genau so sein sollte. Ich bin sehr ehrlich und ich bin niemand, der Workshops wegem Geld bewirbt. Als Begleiter unserer Gruppe habe ich dich als jemanden wahrgenommen, der weiss was er tut; du bist dir deiner Rolle bewusst gewesen. Du hast gute Arbeit geleistet und wir waren eine gute Gruppe.”

9) Gibt es noch etwas, dass du hier teilen möchtest?

“Die meisten der Gruppe, die wir hatten, sind ehrenamtliche Mitarbeiter hier. Es ist grossartig, nun Ilahinoor zu kennen. Weil ich nach etwas suchte, mit denen ich alle ehrenamtliche Mitarbeiter hier verbinden kann. Dies ist eine perfekte Sache, und wir können dies nun tun, wenn wir uns wöchentlich treffen. Ebenfalls, um ein wöchentlicher Ilahinoor-Abend für die Gemeinschaft hier zu schaffen. Ich möchte mich bei dir bedanken; es ist grossartig, dich hier bei uns zu haben. Und wir möchten, dass du in naher Zukunft wieder zu uns zurückkehrst. “