Klangheilung

English VersionClick Here

Worauf basiert Klangheilung?
Das gesamte Universum (einschliesslich unserer Körper) besteht aus Frequenzen und Energie. Die Kraft von Klang ist bei Therapisten, Ärzten und Wissenschaftlern gleichermassen gut bekannt, diese Kraft unterstützt die Neuausrichtung von Ganzheit, Ausgeglichenheit und Harmonie. Die normale Frequenz unserer Gehirnströme (während der Stunden des Wachseins) wird Beta genannt. Klangmethoden bewegen das Gehirn in tiefere Alpha und Theta Gehirnstrom-Frequenzen. Diese Frequenzen führen uns in tiefe meditative und friedliche Zustände und sie verhelfen uns zu Klarheit von Geist und Intuition. Klang ist ein Teil der auf Energie basierenden Medizin und erschafft einen heiligen Raum, in dem Menschen heilen können.

Wie kam ich dazu? Was inspiriert mich dazu, es anzuwenden?
Mein Vater war professioneller Musiker, deshalb war Klang von Anfang an ein sehr wichtiger Teil meines Lebens. Später während meiner spirituellen Reise hatte ich mein erstes Erlebnis in Klangheilung. Damals nahm ich an verschiedenen Anlässen und Workshops von Tom Kenyon teil, er hat zu dieser Zeit mein Leben stark transformiert.  Noch später, als ich auf der mystischen Insel Kauai (Hawaiianische Inseln) lebte, wurde ich ein enger Freund von verschiedenen Klangheilern. Sie wurden eine wahre Inspiration für mich, diese besonderen Möglichkeiten zu nutzen und dadurch weitere transformative Heilung für mich und andere zu ermöglichen.

Was ist der Nutzen? Was kannst du erleben?
Du erhältst Erleichterung von stress-bedingten Störungen, Schmerzen, Depression, emotionaler Unstabilität und anderen stress-bedingten Bedingungen. Ein weiterer Nutzen ist der Zugang zu einem erweiterten Bewusstsein. Klangheilung ist ein intergrativer Teil zur Heilung von Burn Out, indem es entsprechende Auswirkungen wie Schmerzen, chronische Müdigkeit, Ängste und Depression mindert. Du kannst verbesserte Klarheit, Vitalität, Erinnerungs- und Aktionsvermögen erleben. Weitere Rückmeldungen, die ich von Klienten erhalten habe, sind zudem ein tiefer Sinn von Ruhe, ausserkörperliche Erfahrungen und Auswirkungen, die für mehrere Tage angehalten haben.

Womit arbeite ich?
Ich arbeite hauptsächlich mit Kristallklangschalen, tibetischen Klangschalen sowie mit verschiedenen Kristallen. Wir benutzen diese jeweils während unseren Zeremonien und Aktivierungen an vielen heiligen Stätten und sie enthalten dadurch die entsprechenden Frequenzen dieser Kraftorte. Während meinen Sitzungen nutze ich ebenfalls meine Stimme für Vokalklänge; und ich befähige und ermögliche meinen Klienten, ihre eigene Stimme zur Selbst-Heilung einzusetzen. Jede Zelle unseres Körpers hat bestimmte Schwingungen und wenn wir all diese Möglichkeiten der Klangheilung nutzen, kommen die Frequenzen sämtlicher Schichten unseres Seins in mehr gemeinsame Balance, Ausrichtung und Harmonie.

Weshalb setze ich es ein?
In sehr vielen Kulturen ist die Bedeutung von Klang als heilende Kraft bekannt. So nutzten beispielsweise die Priester im alten Ägypten Vokalklänge, um ihre Energiezentren in bestimmte Schwingungen zu bringen. Die Klangschalen und Kristalle erschaffen ein vibrierendes Feld von Frequenzen und bringen dadurch Disharmonie von Energiezentren und damit verbundener körperlichen Teile erneut in Ausrichtung. Klänge strahlen holografische Muster von reinem Licht aus und unterstützen so die Harmonisierung zum Empfang von höheren Ebenen des Bewusstseins. Dadurch erschafft jede Zelle und jedes Organ eine Resonanz, die mit dem gesamten Wesen (inklusive dem Lichtkörper) schwingt.